Über das CSR

Das Centre for the Study of Religion koordiniert religionsbezogene Forschung und Lehre an der Universität Leipzig. Es ist Teil des Forschungsprofilbereich "Globale Verflechtungen und Vergleiche".

Religionsbezogene Forschung hat an der Universität Leipzig eine lange Tradition und wird an verschiedenen Fakultäten und Instituten sowie der Universität angegliederten Institutionen betrieben. Dies betrifft Religionswissenschaft, Religionssoziologie, Religionsethnologie und die theologischen Disziplinen wie auch zahlreiche weitere historische und systematische Wissenschaften, in denen die Beziehung von Religion und anderen kulturellen Feldern (Recht, Politik, Kunst, Musik, Theater, Literatur, Philosophie, Wissenschaft) behandelt wird.

Zu den Schwerpunkten an der Universität Leipzig gehört die Erforschung von Religionen in Mittel- und Osteuropa sowie außerhalb Europas im Rahmen der einschlägigen historischen und regionalwissenschaftlichen Disziplinen und der Religionen antiker Kulturen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Erforschung gegenwärtiger Entwicklungen des religiösen Feldes sowie die des Verhältnisses von Religion und Säkularität in unterschiedlichen Zeiten und Kulturen.

Durch das Centre for the Study of Religion wird religionsbezogene Forschung

  • durch Förderung der internen Kommunikation gebündelt,
  • durch gemeinsame Arbeitsgruppen und Forschungsinitiativen koordiniert,
  • durch Tagungen, Publikationen und internationale Kooperationen sichtbar gemacht,
  • durch Koordination von Studienangeboten in die Lehre integriert.

Dadurch sollen neue Perspektiven und Impulse zur Erforschung des gesellschaftlichen Phänomens Religion entwickelt werden.

letzte Änderung: 19.09.2017

Kontaktinformation

Centre for the Study of Religion
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Sprecher:
Prof. Dr. Christoph Kleine

E-Mail

Koordination und Information
Dr. Bernadett Bigalke

E-Mail